Aktive Tage am Strand – mit einer tollen Truppe – macht echt Laune.

Hat Rin: Der Sandstrand an der Südküste der Insel hat sich vor allem mit den berühmt-berüchtigen Full Moon Partys einen etwas zweifelhaften Ruf erarbeitet, bietet aber abseits davon hervorragende Bademöglichkeiten und ist besonders bei den Backpackern beliebt. Quelle

Bei über 35 Grad ist jede Bewegung eigentlich schon zu viel. Selbst das Wasser hat kaum Abkühlung gebracht. Trotzdem haben sich alle mächtig angestrengt und auch Spaß gehabt – bis auf die kurzen Momente, an denen die Moskitos aufgewacht sind und Frühstücken wollten.

Unsere Freunde beim Sport (?)

ungewohnt – und echte Männer können auch im Wasser spielen …

Hart abchillen – auf Heike-Art

Unser Energiemonster Heike hat zusätzlich zum täglichen Sportprogramm im Bungalow und am Strand auch noch ein Fitnessstudio gebraucht und auch tatsächlich ein Jungle-Gym auf Koh Pha-ngan gefunden – in dem Sie täglich war.

Eindrücke

Ein Klick auf unsere WeddingMap  zeigt Dir die Location. Die Geschichte und Hintergründe zur Reise findest du hier, alle Stationen und Erlebnisse der Reise hier

Mehr von der verrückten Hochzeitsreise

Unsere Reise geht so -> weiter

Kommentarfunktion geschlossen.

Scroll to Top