Abschied von unseren Freunden – und auf zum Honeymoon. Trotz der schönen und spaßigen letzten Tage freuen wir uns – auf Erholung 🙂

Das letzt gemeinsame Frühstück und Verabschiedung – dann mussten wir los. Ko Lanta liegt an der Westküste Thailands. Die Anreise hat gut 5 Stunden gedauert – von Ko Samui nach Krabi und dort im vollen Minivan fast 3 Stunden weiter. Unser Hotel liegt ganz im Süden, am Strand und wir haben ein riesiges Appartement bekommen. Sehr cool.

das letzte gemeinsame Breakfast

Ko Lanta – Wilde Insel mit Charme. Ko Lanta liegt vor der Westküste Thailands in der Andamanensee und ist eine Doppelinsel im Mu Ko Lanta Nationalpark, zu dem insgesamt über 50 Inseln zählen. Viele der kleinen Inseln des Nationalparks sind aber gar nicht bewohnt. Der Großteil der Bevölkerung sind muslimische Fischer. 

Shuttletaxi in Thailand

Am Flughafen hatten wir einen “privaten” Minibus-Shuttle gebucht. Allerdings sind wir von einem PKW abgeholt worden und an die nächste Hauptverkehrsstraße gebracht worden, an der uns ein öffentlicher Minibus – vollbesetzt und vollbepackt – eingesammelt hat. Nach zwei Stunden konnten wir erstmals wieder unsere Beine bewegen – welch ein schönes Gefühl.

Vorhang auf, Film ab!

Phra Nang Lanta Hotel

Das Hotel liegt an einem der südlichsten Strände der Insel und wirkt ein wenig wie ein Hundertwassergebäude in einem verwilderten Garten. Alles organisch und geschwungen und es ist im ersten Moment nicht klar, ob die Pflanzen um die Gebäude herum oder umgekehrt arrangiert sind.

Der Standard ist gehoben – aber für deutsche Verhältnisse immer noch ein super Preis-/Leistungsverhältnis. Wer Thailand kennt, weiß was das bedeutet. Da anscheinend nur noch wenige Gäste in der Anlage waren, haben wir ein riesiges Appartement bekommen, mit zwei Balkonen und einem Bad, das bald so groß war, wie unser ganzer Bungalow in Ko Phangang. Alles super sauber – aber die Minibar war nicht so gut mit Singhas bestückt wie gewohnt. Das ist aber Kritik auf allerhöchstem Niveau 😉

Unser Strand – Kantiang Bay

Im Internet wird er so beschrieben: “Luxus, Ruhe & Entspannung. Dieser Strand besitzt einen ganz besonderen Charme und gilt unter Insidern als schönster Strand der Insel.

Auch wenn hier eines der bekanntesten Luxushotels von Ko Lanta liegt, herrscht an diesem Strand eine angenehm ruhige und malerische Atmosphäre. Es gibt nur wenige Unterkünfte, wer also keinen großen Wert auf ständige Unterhaltung legt, ist hier genau richtig. Der Strand ist etwa einen Kilometer lang und vermittelt den Besuchern ein willkommenes Gefühl von Ruhe und Einsamkeit. Hier können Urlauber die Seele baumeln lassen und die heimische Korallenwelt mittels einer Schnorchelausrüstung erkunden. Quelle

Die Location

Ein Klick auf unsere WeddingMap  zeigt Dir die Location. Die Geschichte und Hintergründe zur Reise findest du hier, alle Stationen und Erlebnisse der Reise hier

Unsere Reise geht so -> weiter

Kommentarfunktion geschlossen.

Scroll to Top