Die PS-starken Jungs hatten Ihre eigenen Strandeindrücke – high speed.

Überall im Internet und auf den Inseln wird davor gewarnt, am Strand Jet-Skier auszuleihen. Zwei unserer Freunde stehen aber nun mal auf Technik und vieeel PS und konnten nach einigen Tagen einfach nicht mehr widerstehen. Den Spaß dabei kann man aber selbst im Video gut sehen und es ist ja auch alles bestens geglitten. Ich war danach echt froh, dass die gopro wieder heile bei uns angekommen ist – und die Jungs haben das ja auch echt gut gemacht.

Vorhang auf, Film ab!

Das Wasserfahrzeug (Jet-Ski) wird mit einem Verbrennungsmotor betrieben, meist ein Viertakt-Otto-Motor. Der Vortrieb und die Steuerung des Fahrzeuges erfolgen durch einen Wasserstrahlantrieb, der über einen innenliegenden Impeller arbeitet. Wassermotorräder sind mit Leistungen bis zu 257 kW/342 PS (Benelli R Race) im Verhältnis zu Gewicht und Verdrängung teils stark motorisiert, sehr wendig und können hohe Geschwindigkeiten bis zu 130 km/h erreichen.

Making of

Und wer sich fragt, wie die ganzen Videos entstanden sind und warum in den Filmen immer alles gut aussieht soll sich sagen lassen: Film ist nicht immer so die ganze, echte Welt 😉

Ein Klick auf unsere WeddingMap  zeigt Dir die Location. Die Geschichte und Hintergründe zur Reise findest du hier, alle Stationen und Erlebnisse der Reise hier

Mehr von der verrückten Hochzeitsreise

Unsere Reise geht so -> weiter

ps. Das war zeitgleich in Deutschland Thema 🙂

Kommentarfunktion geschlossen.

Scroll to Top