Lawinengefahr an der Kuhgehrenspitze im Kleinwalsertal – beim Schneeschuhwandern.

Da wir am Vortag eine tolle Schneeschuhtour hatten, wollten wir auch heute noch mal mit den Schneeschuhen wandern. Die Wettervorhersage war ok, ab Nachmittag sollte dann Regen einsetzen. Wir wollten auf die Kuhgehrenspitze, weil die “einfach” und “sicher” ist – so das Internet.

Unsere Hauswirtin hat uns gerade abgepasst, als wir das Haus verlassen wollten. Auf unsere Antwort, wo wir hin wollen – hat sie erst mal sinngemäß ausgedrückt, dass wir wohl bescheuert sind und ob wir die ganzen Hubschrauber am Vortag nicht gesehen hätten. Das sei gerade super gefährlich, weil überall die Lawinen abgehen. Heute hat es dazu Fön-Wetterlage und “im Radio kam gerade, dass die Einheimischen die Touristen warnen sollen”.

Die gleiche Tour (sogar noch weiter) haben wir im Sommer 2015 schon unternommen und hatten entsprechend eine Vorstellung von der Umgebung und der möglichen Gefahrensstellen dort. Da uns die Dame ohnehin nicht besonders sympathisch war – sind wir losgelaufen.

Vorhang auf, Film ab!

Location und Route

Ein Klick auf unsere ActiveMap  zeigt Dir die Location und unsere Wanderroute.

#Osterwandern2016

Scroll to Top