Eine anspruchsvolle Wanderung 800 m hoch über dem Plansee in den Ammergauer Alpen. Einsame Tour auf vergessenen Pfaden. Zuerst mit dem Schiff vom Campingplatz Seespitze zum Strandbad Forelle und dann stundenlang eine einsame Bergtour am Zwieselberg

Der Plansee (976 m ü.d.M.) ist nach dem Achensee der zweitgrößte natürliche See Tirols. Er liegt nahe den Gemeinden Breitenwang und Heiterwang (bei Reutte im Tirol) und ist über einen 300 m langen Kanal mit dem Heiterwanger See verbunden.

Die Tour führt ganz alleine an einem traumhaften Aussichtsplatz, 800 Meter hoch über dem See. Im Hintergrund die Zugspitze, welche sich extra für uns ein weißes Kleidchen zugelegt hatte.

Der Zwieselberg steigt direkt vom Ufer des Plansees nach Norden an und gipfelt im Hochjoch. Der langgezogene Bergrücken ist das ideale Terrain für eine schöne und einsame Rundwanderung in den Ammergauer Alpen. 

Unsere Tour: Mit dem Touristenboot vom Hotel und Campingplatz “Seespitze” zum Plansee-Strandbad “Hotel Forelle”. Nördlich vom Hotel beginnt eine Fahrstraße (Forstweg), die nach Reutte führt. Auf dem Forstweg nach rd. 3 Kilometern gabelt sich der Weg. Dort zweigt man links ab und geht nach Süden hinauf, bis eine schmale Trittspur erreicht ist (Richtung Soldatenköpfe und oben weiter Richtung Hochjoch). Dem schmalen Steig immer folgen. Unterhalb des Hochjochs queren und über den breiten Grat zwischen Latschenkiefern zum Schelleskopf, wo erstmals ein Pfad quert. Der Endpunkt ist dann schon weit unten in Sichtweit. Es gibt auf dem gesamten Pfad fast keine Wegweiser oder Markierungen. Abstieg über den Zwieselberg (auch Zeckenberg genannt) wieder an den Ausgangspunkt Seespitze.

Tourenvideo Plansee Wanderung über Zwieselberg u. Hochjoch

die schönsten und interessantesten Touren- und Wandervideos findest du auf unserem öffentlichen YouTube-Kanal wanderschön – der Wander-Vlog. Über einen 👍, einen Kommentar oder ein Abo freuen wir uns.

Ort und Wanderroute

Du kannst dir den Ort und die Wanderroute direkt in unserer Google MyMaps-Karte ansehen (öffnet Google My Maps). Wenn du Wanderungen nach Regionen suchst, schaue gerne auf unsere Aktivitätslandkarte mit der Kartenübersicht der Blogbeiträge nach Orten und / oder Ländern.

Eine Routenbeschreibung von Outdooractive an der wir uns orientiert haben:

Mehr Tipps für den Urlaub rund ums Lechtal

#Lechtal

 
Scroll to Top