Wandern am Wasser und inmitten von Bergen ist einfach toll. Ein Bergsee ist also der ideale Ort für uns. Ob der Plansee aber ein Wanderparadies oder ein überlaufener Touristenbadesee ist, wussten wir vorab nicht. Wir haben es getestet.

Der Plansee (976 m ü.d.M.) ist nach dem Achensee der zweitgrößte natürliche See Tirols. Er liegt nahe den Gemeinden Reutte, Breitenwang und Heiterwang und ist über einen 300 m langen Kanal mit dem Heiterwanger See verbunden. Die Rundwanderung um den See beträgt 14km und es sind dabei rd. 250 Höhenmeter zu erlaufen.

Der Startpunkt ist am Campingplatz / Hotel Seespitze und die Rundwanderung erfolgt im Uhrzeigersinn. Zuerst den (wenig spannenden, breiten Forstweg) “Panoramahöhenweg” bis zum hinteren Seeende (Hotel Forelle/ Strandbad), dann am schönen Seeufer auf Wald- und Uferpfaden zurück zum Ausgangspunkt.

Vorhang auf, Film ab 🎬

Location und Route

Du kannst dir die Location / Route / Wanderung direkt in unserer persönlichen ActiveMap ansehen (= öffnet Google My Maps). Alternativ findest du im Blog unsere persönliche Aktivitätslandkarte mit einer Übersicht der Blogbeiträge, Reisen und Wanderungen nach Regionen.

Mehr Wanderungen im Lechtal

Vom Asphalt zum Bergpanorama

Was als langweiliger Spazierweg beginnt, wird zu einer abwechslungsreichen und weitsichtigen Tour über die Jöchelspitze, Mutte und Bernhardseck nach Bach …
Weiterlesen

#Lechtal

Scroll to Top