Vilsalpsee, Traualpsee, Lache und dann auf den Gipfel. Wanderabschluss im Biergarten. So geht wanderschön.

2013 sind wir diese Tour erstmals gegangen und hatten sehr gute Erinnerungen daran. Diesmal sind wir die Rundtour in die entgegengesetzte Richtung gelaufen – eine gute Empfehlung aus dem Internet.

Beginnend an unserer Pension in Tannheim/Schmieden zum Vilsalpsee, dann steil hinauf zur Landsberger Hütte und dort am Gipfel tolle Talblicke. Anschließend auf den Schochen und dann weiter Richtung Neunerköpfle. Einen schönen Waldweg wieder direkt an die Pension – und in den dortigen netten Biergarten. Herrlicher Tag und Tour!

Tourenvideo Drei-Seen-Tour im Tannheimer Tal

die schönsten und interessantesten Touren- und Wandervideos findest du auf unserem öffentlichen YouTube-Kanal wanderschön – der Wander-Vlog. Über einen 👍, einen Kommentar oder ein Abo freuen wir uns.

Eindrücke der Tour

Location und Route

Ein Klick auf unsere ActiveMap zeigt Dir die Wanderung in google-Maps mit unseren bisherigen Locations und Wanderrouten sowie weiterführende Links.

Top-Tour

Die Wanderroute ist eine ganz besonders schöne und interessante Wanderung und daher eine unserer Top-Wanderempfehlungen.

Wir sind die Tour in die entgegengesetzte Richtung gegangen und haben den Abstieg (ohne Lift) direkt zur Pension genommen (siehe Route in der ActiveMap). Nachfolgend die “einfache” Routenbeschreibung mit Liftaufstieg.

Pensionstipp

Die Pension Bergheim kannten wir noch nicht – waren aber sehr positiv überrascht und können diese nur empfehlen. Das Highlight ist der nette Biergarten vor dem Haus – mit schneller Warenverpflegung bis spät am Abend. Top!

Mehr Wanderungen im Tannheimer Tal

Am Gimpelhaus im Tannheimer Tal

Vorfreude auf unserer “Lieblingsberghütte” im schicken Doppelzimmer mit Bad, herrlichem Bergblick und Sonnenterrasse. Die Vorbereitung auf eine spannende Erfahrung Ein Jahr nach …
Weiterlesen

Relationship

bisschen kitschig-romantische Eindrücke mit der Drohne am Gimpelhaus, vor der Roten Flüh Den Namen Rote Flüh hat der beeindruckende Berg (2108 m) …
Weiterlesen

 
Scroll to Top