Julia hat diese Tour ausgesucht – weil der Cinque Torri ein berühmter Kletterfelsen der Dolomiten ist.

Die Cinque Torri (deutsch: fünf Türme) sind eine bis zu 2361 m s.l.m. hohe Felsformation in den Dolomiten an der Strecke zwischen dem Falzaregopass und Cortina d’Ampezzo. Die Cinque Torri bestehen aus steilen Türmen, die ursprünglich einmal einen ganzen großen Felsblock bildeten und sind ein beliebtes Ziel von Wanderern und Kletterern und durch zahlreiche Routen ab dem III. Schwierigkeitsgrad erschlossen.

Eigentlich dachten wir, es wird eine gemütliche und einfache Entspannungstour – um unsere Beine etwas für die geplante Tour des nächsten Tages zu schonen. Der Einstieg über Skipisten war auch entsprechend, bis wir dann aber doch vor Schnee und einer tollen Kulisse standen. Der Hammer war aber das Rifugio (Hütte) Nuvolau, welches direkt auf einer Bergspitze steht – mit 360grad Rundumblick. Irre cool. 

Natürlich war das auch wegen des Wetters so schön … gefühlte 40 Grad in der Höhensonne, eine Wolke – sofort gefühlte 10 Grad … und das im 10-Minutenwechsel 🥴

Die Kletterfelsen haben wir dann von einer anderen Hütte betrachten können, gemütlich mit Spaghetti Bolo und Cappucino – und vielen Asiaten, die die Bergkulisse ausgiebig als Fotohintergrund für Ihren vielen Selfies genutzt haben.

Zudem hatten wir den ganzen Tag einen tollen Blick auf den Tofana di Rozes, den wir am nächsten Tag umrundet haben.

Selbst der folgende Abstieg war sehr abweichslungsreich und als toller Wanderweg angelegt, der an herrlichen Bergwiesen vorbei wieder bis zum Ausgangspunkt am Passo Falzarego – zum After-Wanderbier.

Eindrücke

Location und Route

Ein Klick auf unsere ActiveMap zeigt Dir die Wanderung in google-Maps mit unseren bisherigen Locations und Wanderrouten sowie weiterführende Links. Nachfolgend die Routenbeschreibung von Outdooractive.

Die Cinque Torri (deutsch: fünf Türme) sind eine bis zu 2361 m s.l.m. hohe Felsformation in den Dolomiten an der Strecke zwischen dem Falzaregopass und Cortina d’Ampezzo. https://de.wikipedia.org/wiki/Cinque_Torri

Vom Falzaregopass zum Rifugio Nuvolau … an den Cinque Torri #SpaghettiBollo … und das #Afterwanderbier direkt auf der Passhöhe … herrlich 😚


#Italien #Dolomiten Facebook-Link https://www.facebook.com/wolfram.sch/posts/2526298964070978

Scroll to Top