Eine abwechslungsreiche Wanderung auf die Cavallazza im Paneveggio Pale di San Martino Naturpark

Am Alpenpass Passo Rolle im Trentino liegt der Naturpark Parco Naturale Paneveggio – Pale di San Martino und der Cima Cavallazza, von dem aus man einen spektakulären Blick auf die 3.000er der Palla-Gruppe hat. Wir haben die Wanderung um die Bergseen (Colbricon Seen) getestet und tolle Ausblicke erlebt.

Der 19.100 ha große Parco Naturale Paneveggio – Pale di San Martino im Osten der Provinz Trient umfasst im Norden die 2700 ha Fichtenwald von Paneveggio, im Südosten ein Teil des Dolomitenmassivs Pale di San Martino und im Westen ein Teil der Porphyr-Kette des Lagorai.

Der Ausblick auf die Palagruppe, ein Klettergebiet mit bekannten Kletterbergen, die Gipfel reichen über die Dreitausendermarke. Schroffe Felsgipfel wie der Cimon della Pala kontrastieren mit der ausgedehnten Hochfläche des Altopiano delle Pale. Der Dolomiten-Höhenweg Nr. 2 durchquert die Pala von Nord nach Süd vom Vallespass zum Passo Cereda.

Tourenvideo Dolomiten Rollepass / Cima Cavallazza

die schönsten und interessantesten Touren- und Wandervideos findest du auf unserem öffentlichen YouTube-Kanal wanderschön – der Wander-Vlog. Über einen 👍, einen Kommentar oder ein Abo freuen wir uns.

Ort und Wanderroute

Du kannst dir den Ort und die Wanderroute direkt in unserer Google MyMaps-Karte ansehen (öffnet Google My Maps). Wenn du Wanderungen nach Regionen suchst, schaue gerne auf unsere Aktivitätslandkarte mit der Kartenübersicht der Blogbeiträge nach Orten und / oder Ländern.

Eine Routenbeschreibung von Outdooractive.

weitere Tipps für den Urlaub in den Dolomiten

#Dolomiten

 
Scroll to Top