Barfuß am Strand joggen und kaltes Bier an den Strandbars – nach den Monaten des Lockdowns eine traumhafte Vorstellung? Wir sind endlich mal wieder am Strand, liegen aber nicht auf der faulen Haut. Mit Can Picafort auf Mallorca haben wir genau den richtigen Ort für unsere Corona-Flucht gefunden.

Can Picafort liegt im Nordosten Mallorcas in der Mitte der Bucht von Alcúdia. Auch, wenn der Ferienort touristisch ist, regieren hier nicht, wie am Ballermann oder in Magaluf, die Partyurlauber.

Die Bucht von Alcúdia hat einen der längsten Strandabschnitte der gesamten Insel, rund zehn (!) Kilometer kann man hier spazieren oder Joggen gehen.

Die beiden Strände, die in direkter Nähe zu Can Picafort liegen, sind der gleichnamige Hauptstrand des Ortes sowie die Playa de Muro. Rund um den Ort gibt es viel unverbautes Grün und gut erschlossene Naturschutzgebiete in denen es sich toll Laufen lässt.

Location und Route

Du kannst dir die Location direkt in unserer persönlichen ActiveMap ansehen (= öffnet Google My Maps). Alternativ findest du im Blog unsere persönliche Aktivitätslandkarte mit einer Übersicht der Blogbeiträge, Reisen und Wanderungen nach Regionen.

Hotel-Tipp

Wir hatten ein Appartement im Hotel THB Gran Bahía, das wir empfehlen können. Modern und großzügig eingerichtet mit allem was man für eine Woche Urlaub braucht – inkl. Nespresso-Kaffeemaschine.  

Mehr von Mallorca

#Mallorca

Scroll to Top