Das “wilde Mannle” (3.023 m) bei Vent im Ötztal

Epische Eindrücke von Wolframs ersten Dreitausender-Besteigung. Das “wilde Mannle” – 3.023 m ü. NN. ab Vent.

Ein „Bergmannle“, das über 3.000 Meter aufragt, könnte wirklich ganz schön wild sein, aber dieses sympathische Exemplar in den Ötztaler Alpen ist zahmer als gedacht: Die Tour auf den 3.023 Meter hohen Gipfel ist für geübte Wanderer gut zu schaffen. Zusätzlicher Bonus: Der direkte Blick hinüber zur nahen Wildspitze (3.768 Meter), dem zweithöchsten Berg Österreichs. Die Nachfreude lässt sich gut bei einer Abstiegs-Jause auf der Breslauer Hütte (2.844 Meter) genießen.

mehr Videos auf unserem Kanal wanderschön
Danke für ein kostenloses Abo

Kurzinfo zum Wilden Mannle

Als Wanderer auf der Suche nach einer anspruchsvollen Tour im Ötztal kommt man am Wilden Mannle nicht vorbei. Der Gipfel des Berges, der 3.023 Meter in die Höhe ragt, ist ein echtes Wander-Highlight der Region und bietet eine atemberaubende Aussicht auf die umliegende Bergwelt.

Die Tour beginnt in der Ortschaft Vent und kann mit dem kurzen Sessellift etwas abgekürzt werden. Der Anstieg zum Gipfel ist stellenweise steil und erfordert daher etwas Kondition und Trittsicherheit. Der Blick von oben entschädigt für alle Anstrengungen. Von hier aus hat man eine tolle Aussicht auf die Ötztaler Alpen und die umliegenden Gipfel.

Schönste Touren + Videos

Madeiras schönste Wanderungen: Levada Nova

Eine der schönsten Levada-Wanderung auf Madeira mit Tunnel und einem Wasserfallweg, der durch bzw. hinter dem Wasser entlang verläuft. https://youtu.be/7IBFi4DUiEY Levada…

Nach oben scrollen