Ein Heiratsantrag mit unseren besten Freunden in Thailand am Strand. Das Besondere daran … dass Julia nichts davon wusste, wir unsere Freunde “ganz zufällig” in Bangkok treffen und der Antrag später auf unseren Lieblingsinsel in Thailand folgt.

Die Idee

2008 – auf der Rückreise aus der Toskana habe ich Julia – etwas spontan – einen ersten Antrag gemacht. Somit ist man dann wohl verlobt!? Nun – genau 4 Jahre später – sollte es dann wohl mal konkreter werden!? Ein Heiratsantrag! Und weil eine Frau ja sicher “Feenstaub” mag (Tipp eines Freundes) sollte es etwas ganz Besonderes sein.

Die Ringe

Zu einem Heiratsantrag gehören auch Ringe. Ich kenne mich mit Ringen nicht wirklich aus und konnte mich auch überhaupt nicht entscheiden, was Mann da kaufen soll. Die Juwelierbesuche in Stuttgart haben mir auch nur gezeigt, dass ich keine Ahnung von der Materie habe und mir überhaupt NICHTS gefallen hat. So ist Woche um Woche ins Land gezogen und der Termin rückte immer näher.

Also auf ins Internet und Ringe suchen. Da fand ich sie: Ringe aus Wolfram – ja das sind sie! Slogan auf der Homepage des Händlers:

“So zeigt man seinem Schatz, durch die Wahl von Ringen aus Wolfram, dass auch die Liebe zeitlos schön und ohne Abnutzung ist!”

so geht es mit dem Feenstaub weiter, Schritt 2

Sie müssen sich anmelden, um den Rest des Inhalts zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei uns

Kommentarfunktion geschlossen.

Scroll to Top