Schnappschüsse – anderer Zeit

Heute sind die Fotobücher ja digital – aber 1998? Kann man sich eine schöneres Album zum 28. Geburtstag wünschen? Das Bilderbuchgeschenk von Studienfreunden.

Den 3D-Knopf drücken

Die kreative Entwurfsqualität war zwar nicht Wolframs Stärke in dieser Studienarbeit – dafür hatte er die tollsten 3D-Bilder. Das war schon eine frühe Spezialisierung in Richtung Digitalisierung.

Fotografieren – und die Fotos selbst entwickeln

Fotografieren und die Technik dazu hat Wolfram schon als Kind fasziniert. 1986 hat er einen Fotokurs in der Schule besucht. Das besondere am Kurs: Wir haben alle unserer Fotos selbst in der Dunkelkammer entwickelt! Unserem Chemielehrer sei Dank. Hier die allerersten Ergebnisse von damals.

Scroll to Top