Zwei Tage Wandern auf der Schwäbischen Alb – vor dem beruflichen Wechsel ins die oberste Verwaltungsebene des Landes.


Am ersten Wandertag (Wolfram alleine) war es leider regnerisch und auf der Albhöhe (ca. 700 bis 800 Höhenmeter) waren die Wolken gehangen. Das hat allerdings eine durchaus interessante Stimmung gebracht, die alten Ruinen und den Wald im Nebel zu sehen. Stecke: Von Owen nach Neidlingen, ca. 20 km. Auf dem Fernwanderweg HW1 – der Albsteig (Etappe 7+6).

Vorhang auf, Film ab!

Am zweiten Tag kam Julia dazu und wir sind einen Rundweg gelaufen, der wiederum ein Teil des Fernwanderwegs HW1 (Etappe 6) ist.

Eindrücke

Location und Route

Zimmer im Gasthof

Ein Klick auf unsere ActiveMap zeigt Dir die Wanderung in google-Maps mit unseren bisherigen Locations und Wanderrouten sowie weiterführende Links.

Das Gasthaus Alte Kass in Neidlingen war schön und ist zu empfehlen. Das alte Anwesen ist hochwertig renoviert und die Gastleute und Mitarbeiter waren sehr sympathisch.

#SchwäbischeAlb

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top