Gefühlt waren wir die einzigen Gäste im Resort und am Strand. Es war sehr, sehr ruhig dort.

Diesmal haben wir uns einen anderen Ort auf Ko Pha-ngan ausgesucht und sind an den Strand von Thong Nai Pan Yai.

Kleines “Schwierigkeit” – es gibt dort noch keine befestigten Straßen. Auf der Ladefläche des Pick-up war es ziemlich ungemütlich und ich wusste eigentlich gar nicht ob ich mehr Angst ums Gepäck oder um mich selbst haben sollte.

Einen Freund hatten wir aber sofort kennengelernt. Unser Hund, der uns überall hin begleitet hat – ob wir wollten oder nicht.

Sie müssen sich anmelden, um den Rest des Inhalts zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei uns
Scroll to Top