An Julias Geburtstag sind wir mit unserem Captain John wieder auf See gefahren, hinaus auf den Golf von Thailand. Die selbst gefangenen Fische werden anschließend gleich in unserem Ressort zubereitet. Noch näher dran an der Nahrungskette geht echt nicht. Ein sehr schöner Tag. 

Seit 2007 gehen wir – wenn wir auf Ko Pha-ngan sind – mit Captain John raus. Allerdings macht er das nun nur noch für “Stammgäste”, da er mit Taxiboat mehr Geld verdient.

Bei diesem Trip haben wir von John auch gelernt, dass es recht einfach ist, viel “Catfish zu fangen. Das bedeutet auf deutsch übersetzt aber nicht die Fischart, sondern dass nur die Katzen diese Fische bekommen (weil klein und viele Gräten). Da er selbst mehrere Katzen hat, haben wir Ihm natürlich gerne sein Katzenfutter gefangen 😉 Die besten Fänge sind die White Snapper – wie auf dem Foto. Viel Fleisch auf den Rippen und sehr schmackhaft für uns 🙂

Vorhang auf, Film ab!



Sie müssen sich anmelden, um den Rest des Inhalts zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei uns
Scroll to Top