Wir haben unsere Traumlocation gefunden – die Rechnung aber ohne den Wirt gemacht.

Die Tristenbachalm im Floitental haben wir bei einer Wanderung entdeckt und dort sofort ein gutes Gefühl gehabt – zudem ist es unglaublich schön.

Just an diesem Tag haben sie die Hütte auch für eine Hochzeit hergerichtet. Hat alles einen toll entspannten Eindruck gemacht. Beim Gespräch haben die Angestellten erzählt, dass man vor Ort eine offizielle standesamtliche Trauung durchführen kann – mitten auf der Wiese neben den Kühen.

120905-tristenbachalm-zillertal-052

Mit dem Wirt haben wir uns gleich bestens verstanden und sind einige Tage später noch mal hin, um organisatorische Fragen zu klären. Alles super – so dachten wir. Da wir aber wochenlang keine Rückmeldung von Ihm bekamen, haben wir auf der Gemeinde dort angerufen und erfahren, dass unser Wirt wegen privater Probleme ins Spital gekommen ist. Trotz vieler Versuche Ihn zu erreichen, meldete er sich erst ein (1!) Jahr später wieder – mit der Frage: “Wollt´s Ihr noch bei mir heiraten?” Nee, Danke! Wir haben dann lieber doch noch ein paar Jahre gewartet 😉 -> siehe hier.

Bewegende Eindrücke

 
Scroll to Top