Während sich die Wanderer am Säuling auf die Füße treten kann man auf dem Koflerjoch (oder Kofeljoch) ganz entspannt die Weitsicht nach Reutte ins Lechtal, das Ammergau und zur Zugspitze genießen. Im Abstieg liegt die Dürrenbergalpe wie zur Belohnung. Wir testen die Wanderung und den Geheimtipp-Gipfel.

Bei Reutte in Tirol liegt der bekannte Säuling, in direkter Nachbarschaft südlich das Kofelerjoch (Jochberg) mit 1861 m. Eine ruhige Rundtour mit schönem Anstieg auf den herrlichen Aussichtsberg.

Am Parkplatz des Säulinghauses geht es zuerst auf dem selben Weg wie zum Säuling, bis man nach ca. 1 Stunden an der Weggabelung (links Säulinghaus) rechts zum Kofeljoch (auch Koflerjoch) abzweigt. Über alte Karrenwege gelangt man bei angenehmer Steigung an die Südwand des Säulings, von wo man einen herrlichen Blick ins Ammergau hat.

Weiter in südlicher Richtung sieht man bereits das Gipfelkreuz des Kofeljochs. Nach dem Gipfel wird es kurz etwas felsiger, anschließend gelangt man über einen sehr schönen Pfad zur Dürrenberger Alpe. Vor dort geht es durch das Wassertal zurück zum Parkplatz.

Tourenvideo Koflerjoch Reutte

die schönsten und interessantesten Touren- und Wandervideos findest du auf unserem öffentlichen YouTube-Kanal wanderschön – der Wander-Vlog. Über einen 👍, einen Kommentar oder ein Abo freuen wir uns.

Location und Route

Du kannst dir die Location / Route / Wanderung direkt in unserer persönlichen ActiveMap ansehen (= öffnet Google My Maps). Alternativ findest du im Blog unsere persönliche Aktivitätslandkarte mit einer Übersicht der Blogbeiträge, Reisen und Wanderungen nach Regionen.

Eine Routenbeschreibung von Outdooractive.

weitere Tipps für den Urlaub rund ums Lechtal

#Lechtal

 
Scroll to Top