Überstundenabbau auf schönen Grasbergen und das Gipfelkreuz am Galtjoch für uns alleine

Vor einigen Monaten wollten wir dort mit Schneeschuhen wandern, haben aber nicht mal mehr einen Parkplatz gefunden. Nun ein sommerlicher Versuch an einem Werktag.

Anfangs geht ein etwas belebter Weg von Rinnen durch den Wald hinauf auf eine schöne Alm. Von dort gehts weiter – mit viel weniger Menschen – zum Grasgipfel des Galtjoch. Ab da eine superschöne Abstiegswanderung über Wiesen und ein einsames Tal. Eine sehr schöne Tour ohne große Schwierigkeiten.

Vorhang auf, Film ab!

Location und Route

Wir waren wieder im Elmerhof (Ort Elmen). Einfache Zimmer, nette Gastleute, umfangreiches Frühstück und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Ein Klick auf unsere ActiveMap zeigt Dir die Wanderung in google-Maps mit unseren bisherigen Locations und Wanderrouten sowie weiterführende Links. Nachfolgend die Route bei Outdooractive.

#Lechtal #Gipfel #Galtjoch

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top