Die vielleicht schönste Etappe auf dem Rheinsteig – Etappe 7 von Kaub nach Sankt Goarshausen.

Die Etappe mit 21 km ist die längste Rheinsteigetappe, durch die vielen tollen Tiefblicke auf den Rhein, aber wohl auch die schönste – das sagt zumindest das Internet.

Lediglich den Platz um die Loreley hätte man sich sparen können. Das ist eigentlich nur ein großes Open-Air-Festivalgelände mit Park- und Kinderspielplätzen – vom Felsen hat man gar nichts gesehen, selbst der Blick von oben war nicht besonders.

Location und Route

Ein Klick auf unsere ActiveMap zeigt Dir die Location und Wanderroute.

Wir waren in Kaub, einem netten kleinen Ort am Rhein – allerdings (wie dort üblich) mit Hauptverkehrsstraße und einer Bahnlinie direkt vor der Haustür. Ein guter Ausgangspunkt für die Rheinsteigwanderung.

Unser kleines Hotel hatte ein ungewöhnliche aber sehr nette Wirtin. Anke war ziemlich direkt und hat gerne an Ihrer Bar gefeiert. Schon zum Frühstück lief Schlager und Partymusik (von Petri bis Rammstein) und abends hat sich gefühlt die ganze Nachbarschaft in unserer Hotelbar in geselliger Runde getroffen. Sehr kommunikativ und feierfreudig diese Rheinländer.



Eindrücke von Kaub


#Rheinsteig

Kommentarfunktion geschlossen.

Scroll to Top