Gewitterregen – fast abgebrochen – und dann doch eine traumhafte Tour. Von Hinterhornbach zum Kanzberg, dem Hornbachjoch und am Jochbach zurück

Kurz nach Start der Tour hat das Wetterradar schon Gewitter im Anmarsch gemeldet und nach dem wir irgendwann auch nur noch lustlos im Regen den Berg hochgestiegen sind – kam plötzlich die Sonne.

Herrlich, wenn die Sonne in den Bergen die Regenwolken “aufsaugt”. Noch dazu eine tolle Wanderroute zur Jochspitze – und wir ganz alleine am Berg … wer geht da bei Regenwetter schon hoch ? 🙂

Vorhang auf, Film ab!

Eindrücke

Location und Route

Ein Klick auf unsere ActiveMap zeigt Dir die Wanderung in google-Maps mit unseren bisherigen Locations und Wanderrouten sowie weiterführende Links.

Top-Tour

Die Wanderroute ist eine ganz besonders schöne und interessante Wanderung und daher eine unserer Top-Wanderempfehlungen.

Wir ware in Hinterhornbach, ein etwas abgelegenes Seitental des Lechtals, im netten Landgasthof Adler. Sehr schön und zu empfehlen.


#Lechtal

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top