Bis zum Gipfel auf über 2.200 m. ü NN – Sommer, Sonne und eine traumhafte Bergwiesenlandschaft. Ein echt seltenes grünes Highlight bei unserem ersten Wochenende im Lechtal. Auf die Jöchelspitze.

Als auf einer der letzten Wochenenddrückfahrten mal wieder Stau vor dem Fernpass war, sind wir dem Navi gefolgt, das uns über das Lechtal am Stau vorbeigeführt hat (was das BMW-Navi echt seltenst schafft). Weil es dort so schön ausgesehen hat, haben wir das Lechtal nun erstmals zum Wandern besucht und sind in Elmen günstig abgestiegen.

Die Wettervorhersage für Samstag war wechselhaft mit Gewitter – weshalb wir eine einfache Route ausgesucht haben, welche auch ein Liftoption für den Abstieg geboten hat. Wir waren daher etwas überrascht, was für eine tolle Tour es dann doch war – und so unendlich grün. Umso besser, dass die neue Drohne dabei war, die sollte ja auch mal was von Österreich sehen. Die Erkenntnis des Tages: Das Lechtal kommt auf die Liste der regelmäßigen Wanderlocations.

Vorhang auf, Film ab!

Eindrücke

Location und Route

Ein Klick auf unsere ActiveMap  zeigt Dir die Location und Wanderroute.

#Lechtal

Scroll to Top