Eine spontane Sonntagnachmittagentscheidung auf der Schwäbischen Alb – unerwartet und recht schnell. Schöne Eindrücke am Albrand.

Zum Filsursprung, der Ruine Reußenstein und der Schertelshöhle. Da es schon Nachmittag war, als wir am Wanderparkplatz gestartet sind, waren wir recht zügig unterwegs. Durchschnittsgeschwindigkeit > 4 km/h auf 12 Kilometern (inkl. der Flugpausen 😉 ist schon ordentlich.

Wiesensteig – Filsursprung, Schertelshöhle und Burg Reußenstein

Vorhang auf, Film ab!

Location und Route

Ein Klick auf unsere ActiveMap  zeigt Dir die Location und Wanderroute.

Scroll to Top