7 Stunden Kampf durch den Schnee für die erste Gipfelüberfliegung mit unserer Drohne – dann kam der Absturz. Mit der Drohne auf die Rohnenspitze.

Die erste Gipfelwanderung mit Drohne. Bleibende Eindrücke und eindrücklicher Muskelkater vom harten Anstieg durch den Schnee. 

Vorhang auf, Film ab!

Absturz am Berg

Leider hatten wir einen Absturz bei der Tour. Die Drohne ist beim Rückweg wie ein nasser Sack, aus ca. 6 m Höhe, in eine Latschenkiefer, danach in den Schnee gefallen. Ein Propeller fehlt – aber sie hat es überlebt. Wäre sie beim Filmen am Gipfel abgestürzt, gäbe es diesen Film wohl überhaupt nicht. Noch mal Glück gehabt 🙂

Die Wanderroute

Ein Klick auf unsere ActiveMap  zeigt Dir die Location und Wanderroute.

Kommentarfunktion geschlossen.

Scroll to Top