Wolframs Lieblingsprojekt 2013 bis 2014  – mit super Budget und viel Spaß in Berlin. Das unausgesprochene Projektmotto bei den meisten war anscheinend: Wenn etwas schon an die Wand gefahren ist – dann kann man auch nichts mehr falsch machen. Alles ist besser als bisher.

Der Flughafen Berlin Brandenburg „Willy Brandt“ (IATA: BER) ist ein seit dem 5. September 2006 an der südlichen Stadtgrenze Berlins im brandenburgischen Schönefeld im Bau befindlicher Verkehrsflughafen. Es handelt sich um die größte Flughafenbaustelle Europas. Der neue Flughafen soll die internationalen Flughäfen Schönefeld (dessen Gelände er teilweise umfasst) und Tegel nach kurzer Übergangsfrist ersetzen.

Der Start des Flugbetriebs war anfangs für November 2011 geplant. Aufgrund fehlerhafter Bauplanung, mangelnder Bauaufsicht und umfangreicher technischer Mängel wurde der Eröffnungstermin jedoch immer wieder verschoben und der Bau des Flughafens konnte in den 2010er-Jahren nicht abgeschlossen werden. Durch die Fehlplanungen und die explodierenden Kosten, zuletzt auf über sieben Milliarden Euro veranschlagt, wurde das Bauprojekt zum Sinnbild eines außer Kontrolle geratenen staatlichen Großprojektes. Im April 2020 konnte der TÜV Rheinland die Betriebssicherheit aber doch bescheinigen, so dass die Eröffnung nun, wie zuletzt geplant, bis Ende Oktober 2020 erfolgen kann.

Sie müssen sich anmelden, um den Rest des Inhalts zu sehen. Bitte . Kein Mitglied? Werden Sie Mitglied bei uns
Scroll to Top